Samstag, 26. Januar 2013

Zahlenschlange

Eine weitere Idee aus einem Seminar:

Die Zahlenschlange
Auf eine Schnur werden Zahlenschilder aufgefädelt, wobei nach jedem Schild die entsprechende Zahl an Perlen aufgefädelt wird. Somit wird der Zusammenhang zwischen Zahl und Menge trainiert.
Also kommt zuerst das Schild "0", dann keine Perle. Als nächstes das Schild "1" und eine Perle nach dem Schild usw.
Ich habe die Perlen so gewählt, dass der ganze Zehner mit blauen Perlen dargestellt wird (daher auch die blaue Zahl "10").
Anfangs kann man sich noch an die Reihenfolge (0 - 10) halten, später können die Karten auch beliebig aufgefädelt werden. Nur die Menge dazu muss stimmen.



Material:

- 55 Perlen (Durchmesser ca. 1,5 cm)
+ einfarbig oder
+ 10 blaue Perlen, 45 grüne Perlen

- ca. 1,5 m starke Schnur (Durchmesser auf Perlen abstimmen)
- etwas Leim/Lack
- Papier
- Laminierfolie
- ev. 10 Metallösen
- Aufbewahrungsbox


Anleitung:

Die Vorlage downloaden, ausdrucken, laminieren und die Schilder ausschneiden.
Zum Auffädeln ein Loch in die Schilder stanzen. Damit die Löcher nicht ausfransen oder reißen können, ist es empfehlenswert sie mit einer Öse zu verstärken.
Am einen Ende der Schnur einen Knoten machen, bzw. mehrmals an der selben Stelle verknoten, damit die aufgefädelten Perlen nicht darüber rutschen können.
Das andere Ende der Schnur ca. 1 - 2 cm in Leim oder Lack tauchen. Dadurch kann die Schnur nicht ausfransen und es ist viel einfacher Perlen aufzufädeln.
Sobald der Leim getrocknet ist, können die Perlen und Schilder schon aufgefädelt werden.



Downloads:

Es gibt die Zahlenschlange in Farbe oder Schwarzweiß, mit Kennzeichnung (Kreuz) für das Loch und ohne Kreuz.

Zahlenschlange - Farbe mit Kreuz
Zahlenschlange - Farbe ohne Kreuz
Zahlenschlange - SW mit Kreuz
Zahlenschlange - SW ohne Kreuz







Kommentare :

  1. Bringst du die Ösen mit einer Ösenzangen an? Ich habe das noch nie gemacht... Und wo bekommt man solche Perlen her?

    Vielen Dank für deine tollen Materialien! :-)

    LG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mal hier: http://www.helpster.de/oesenzange-richtig-verwenden-so-geht-s_32545#video
      da gibt´s eine sehr ausführliche anleitung wie das mit den ösen funktioniert.
      ich habe zufällig gerade erst gestern sehr lange recherchiert was ösen, druckknöpfe, buchschrauben etc. betrifft, da ich nach einer möglichkeit suche die teile meines neuen zahlenstrahles aneinander zu fügen.

      Löschen
    2. Hallo Sabine,

      die Perlen habe ich vom Winkler Schulbedarf (http://www.winklerschulbedarf.at/).
      Ich stanze für die Ösen ein Loch mit einem Locheisen und auf der Rückseite befestige ich sie mit ein paar Hammerschlägen.
      Meine Ösenzange funktioniert nämlich nicht mehr ;)

      LG

      Löschen
  2. Die Idee ist toll. Aber ist es nicht sinnvoller, die Reihe von links nach rechts aufzufädeln?
    LG
    mathemonsterchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mathemonsterchen!

      Vom Auffädeln bleibt es sich gleich. Du kannst die fertige Schlange in die eine oder die andere Richtung legen.

      LG

      Löschen
  3. super idee und von dir schön ausgeführt. man könnte auch eine variante mit verschiedenen farben anbieten: 1 in rot, 2 in grün ... etc und ebenfalls perlen in 10 farben.
    lg ws

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang!

      Daran hatte ich ja noch gar nicht gedacht.
      Wird sofort gemacht :)

      LG

      Löschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!