Mittwoch, 20. März 2013

Anlaut-Domino: Tiere des ABC

Anlaut-Dominos mit Tieren. Es gibt drei verschiedene Versionen:


Die Tiere des ABC - 1 (weiß)
Dieses Domino ist am schlichtesten gestaltet.
Weißer Hintergrund und die Grundschulschrift.
Da hier kein farblicher Zusammenhang zwischen Bild und Buchstabe gegeben ist, ist dieses Domino schwieriger bzw. gibt es keine Selbstkontrolle.





Die Tiere des ABC - 2 (bunt)
Hier sind Buchstabe und dazugehöriges Bild mit der selben Farbe hinterlegt.
Das stellt eine Erleichterung dar und ist zugleich eine Kontrolle.








Die Tiere des ABC - 3 (bunt, Fimo)
Nur die Bilder sind farbig hinterlegt, aber die Buchstabenbilder (Fimo-Buchstaben) haben dieselbe Farbe und es ist wieder eine Hilfe/Kontrolle gegeben.





Für das X habe ich kein Tier gefunden (lateinische Namen finde ich zu schwierig).
Das einzige wäre der Xenocongriden, eine Art Muräne, aber mit dem konnte ich mich nicht anfreunden.



Kommentare :

  1. Wunder, wunder, wundervolles Material - wie immer! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Material, doch leider erscheinen bei mir trotz pdf keine Umlaute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Komisch, das Problem dürfte bei PDFs eigentlich nicht auftreten und die Schrift habe ich schon oft benutzt.
      Ich hab mal die Wörter mit Umlauten auf Andika Basic geändert. Sieht genauso aus, funktioniert aber hoffentlich.
      Wäre toll wenn ich noch eine kurze Rückmeldung bekomme, ob es denn jetzt klappt.
      LG Kerstin

      Löschen
    2. hallo kerstin,
      ich mache ja alle meine materialien in corel draw. aus corel heraus kann ich direkt pdf-dateien erstellen. da gibt es eine option die bewirkt, dass sämtlicher text in kurven konvertiert wird. somit kann es dann das problem mit den schriften nicht mehr geben. ... vielleicht gibt es diese funktion ja bei deinem programm auch (was verwendest du denn?)

      übrigens vielen dank für die wieder sehr schönen neuen materialien. besonders deine zeichnungen finde ich sehr ansprechend!
      lg wolfgang schmidt

      Löschen
    3. Hi Wolfgang!

      Die Zeichnungen mache ich in Photoshop und die Materialien selbst mit Word2010. Bis jetzt hatte ich kein solches Problem, weil eine PDF-Datei eigentlich die Informationen zur Darstellung des Textes, also Formatierung und Schriftart, extra mit abspeichert.
      Anscheinend tritt das Problem ja auch bei sonst keinem auf.

      Dankeschön :)
      LG Kerstin

      Löschen
  3. Hallo,
    danke auf das rasche Reagieren. Interessanterweise sind Umlaute jatzt da, aber das "l" gibt es nirgends und die Qualle ist auch ohne "Qu".

    LG
    EmGi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo EmGi,

      leider habe ich noch immer keine Lösung für das Schrift-Problem gefunden. In meinen Dateien sind alle Buchstaben vorhanden und auch wenn ich sie über den Link öffne klappt alles.

      Wenn ich nicht bald eine Lösung finde, werde ich die Materialien mit einer anderen Schrift noch einstellen.

      LG
      Kerstin

      Löschen
  4. Angela Stehberger3. April 2013 um 20:13

    NImm doch den Namen eines Tieres, z. B. Xaver; Außerdem ist mir auch aufgefallen, dass bei fast allen Tieren das fehlt, und bei Qualle auch das . Noch ein Vorschlag: bei den Vokalen je ein Tier mit kurzem und eines mit langem Vokal, also Affe / Ameise; Ente / Esel; Iltis / Igel; Otter / Orang-Utan; Unke / Uhu . Gruß Angela.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela!

      Es fehlen eigentlich keine "das" - das ist ein Fehler mit der Schriftart, für den ich noch keine Lösung habe.

      Das mit den langen/kurzen Vokalen muss ich mir noch überlegen... Ich bin erstmal zufrieden mit einer fertigen Zeichnung pro Buchstaben! Meine Bildergalerie ist ja noch im Wachstum und wird Schritt für Schritt erweitert.

      LG
      Kerstin

      Löschen
  5. Ich habe möglicherweise die Lösung fü das Problem:

    Wenn ich die Dateien mit dem Browser öffne, fehlen Buchstaben. Öffne ich die Datei aber direkt mit dem AdobeReader sind alle Buchstaben ordentlich sichtbar.
    Fazit: Datei runterladen und dann erst vom Speicherort öffnen.
    Ich hoffe, es hilft.

    Liebe Grüße aus der Drachenburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das wäre super! Somit ist es nur ein Darstellungsproblem und das Dokument selber ist in Ordnung.

      Vielen lieben Dank für die Nachricht!

      Kerstin

      Löschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!