Montag, 26. Januar 2015

Zeugnisse - Lernfortschrittskataloge

An unserer Schule werden - nach jährlicher Absprache im Klassenforum - in der GS1 Zeugnisgespräche mit einem alternativen Beurteilungsbogen geführt.
Diesen erstellte Jede Schulstufenlehrerin selber. In der GS2 gibt es dann ein Notenzeugnis.
So möchten wir den Kindern einen enspannteren Einstieg in die Schulzeit bieten, aber im Laufe der Volksschule auch mit dem Notensystem der weiterführenden Schulen vertraute machen.

Für meine Erste hab ich einen Lernfortschrittskatalog mit Egon Eule erstellt. Bei den Lernbereichen habe ich mich bei meiner Kollegin der zweiten Klasse orientiert, die mir einige ihrer Vorlagen zur Verfügung gestellt hat.

Generell kann man ja nicht sagen, dass man jedes Jahr den selben Lernkatalog nimmt. Zumindest empfinde ich das so. Darum bringt es meines Erachtens nicht viel, wenn ich euch den Katalog nicht zum Individualisieren anbiete. Von den Unterschieden an den Schulen fange ich gar nicht erst an!
Daher baue ich jetzt mal auf eure Wertschätzung und euren Respekt mir gegenüber und biete die Datei als Word-Dokument an - mit den Bildern. Ich hoffe jeder hält sich daran, dass ich die Bilder nicht zur Weitergabe gedacht habe (vgl. Impressum).

Also gibt es den Bogen als PDF und DOCX. Die erste Seite ist als A3-Seite gedacht, wird in der Mitte gefaltet und so zum Einlegebogen für die restlichen Seiten.





Kommentare :

  1. Lieben Dank! Ich sitze gerade (mal wieder und immer noch!!) an den Zeugnissen für meine 1. Klasse. Da ich viele Eltern mit Migrationshintergrund habe, die sich beim Verstehen der "Zeugnisssprache" sehr schwer tun, kommt mir dein Katalog gerade recht. Ich hab mich entschieden, ihn quasi als Kinderzeugnis auszugeben.
    Also vielen lieben Dank fürs Teilen und für die Arbeitserleichterung!!

    Liebe Grüße aus Augsburg,

    Michi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    das ist ja super! Ich werde das gerne für meine Klasse übernehmen, allerdings werde ich noch etwas zum Sozialverhalten hinzufügen.
    Viele Grüße und Dankeschön fürs Teilen!
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das ist eben das Problem - jeder macht das anders. :)
      Drum bringt da eine allgemein Vorlage einfach nichts.
      LG

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,
    ich gebe dir Recht, jeder macht es anders, weil ja auch jede Lerngruppe unterschiedlich ist. Daher finde ich es wirklich sehr vorausschauend und super nett von dir, dass du die editierbare Vorlage mit eingestellt hast.
    Viiiiiiiielen Dank!!
    LG, Louisa

    AntwortenLöschen
  4. Da ist ja supertoll als Vorlage! Vielen lieben Dank, dass du das zur Verfügung stellst!
    Liebe Grüße von
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. DANKE liebe Kerstin!!!

    Wird es für das 2. Halbjahr auch so was tolles geben?

    GLG Mira

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    deine Vorlage ist ja wirklich genau das, was ich suchte. Ein riesiges Dankeschön für Deine Mühen und Ideen. Ich verwende es in einer 3. Klasse einer Schule für Kinder mit einer geistigen Behinderung. In den Feldern neben dem Unterrichtsfach werde ich das Symbol von unserem Stundenplan für das jeweilige Fach einfügen, damit die Kleinen selbst erkennen können, in welchm Bereich sie so viele Smilys verdient haben. Eine wirklich tolle Anregung mit extra viel Raum zum individualisieren.

    Herzliche Grüße aus Niedersachsen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Ich hab auch sehr gute Erfahrungen damit gemacht. :)
      Auch bei unseren DAZ-Eltern.

      Löschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!