Montag, 10. Juni 2013

Musik

Damit es auch hier auf der Krabbelwiese endlich ein paar Materialien zum Musikunterricht gibt, habe ich eine kleine  Lernpause produktiv genützt.
Die Ergebnisse findet ihr auch im Menü "ME, BE und Werken".

Die Bilder sind Autoformen aus Photoshop.

Falt-Tonleiter
Hier wird die Tonleiter als Merkhilfe gezeigt.

Die beiden Teile werden an der Klebefläche zusammengefügt und die einzelnen Abschnitte können dann ziehharmonikaförmig gefaltet oder als Rolle genutzt werden.

Falt-Tonleiter






Legespiel - Tonleiter
Die Tonleiter soll hier von den Kinder selber aufgelegt werden.
Als Kontrolle kann z.B. die Falt-Tonleiter genutzt werden.

Die einzelnen Karten werden ausgeschnitten und begonnen wird mit dem Notenschlüssel.
Dieser kann aber individuell auch weggelassen werden.

Tonleiter - Legespiel




Musik-Memo
Bei diesem Memo werden die Namen der Noten und die Notenwerte wiederholt.
(Das Bild der Note "f" bzw. der "Viertelnote" kann daher auch zwei Kärtchen zugeordnet werde und ist doppelt vorhanden.)

Ich würde die Karten noch auf buntes Tonpapier kleben, damit man nicht durchsieht bzw. das Memo etwas Farbe bekommt.

Musik - Memo



Puzzle zu den Notenwerten

Dieses Puzzle soll die Notenwerte und den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Noten verdeutlichen.
Die ganze Note ist daher am größten, auf ihre Karte passen genau zwei Karten mit jeweils einer halben Note und so weiter.
Diese Karten am besten auf dickes Papier drucken oder auf Karton aufkleben.

Notenwerte - Puzzle




Buntes Noten-Memo

Hier wird den Noten als Merkhilfe ein Bild mit gleichem Anfangsbuchstaben zugeordnet.
Damit auch etwas Farbe zu dem ganzen Schwarz-weiß kommt.

Buntes Noten-Memo





Kommentare :

  1. Liebe Kerstin! Du bist der Hammer! :) Danke, danke, danke! Teresa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist einfach super! Ein ganz großes DANKE!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich kann mich den anderen beiden nur anschließen! Die Materialien sind toll!
    Allerdings ist mir aufgefallen das bei den Noten h und c´ die Notenhälse auf der rechten Seite sind; sie gehören eigentlich nach links!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, hab vergessen die Noten richtig zu drehen ;)

      Löschen
  4. Hallo,

    tolle Arbeitsmaterialien.
    Aber bitte unbedingt die Fehler korrigieren.
    Ab h` die Notenhälse links und nach unten!

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Materialien auch ganz wunderbar!
    Neben den oben genannten Korrekturen hat sich noch ein kleiner fachlicher Fehler eingeschlichen. Alle Töne , die in der Tonleiter und bei den Memories vorkommen sind mit ` (also in der ersten Oktave), das obere c wäre dann mit `` (weil hier die zweite Oktave beginnt)

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den Notenhälsen ist schon erledigt.

      Ich kenne es aus dem Unterricht der Grundschule nur so. Die Oktaven wurden bei uns erst ab der Sekundarstufe thematisiert, daher auch die einfache Beschriftung.
      Wenn ich noch Zeit habe, reiche ich aber noch eine zweite Version mit den '' nach. :)

      Löschen
  6. Oh super, endlich mal Material für den Musikunterricht.
    Herzlichen Dank Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    erst einmal ganz lieben Dank für das Material. Bei den kleinen Notenbildern hat sich auch dort der Fehler mit dem Notenhals eingeschlichen. :0)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe beim bunten Noten-Memory noch eine Kleinigkeit entdeckt: für c' hat du das Chamäleon verwendet, jodch taucht im kleinen Bild wieder der Clown auf. :0)

    AntwortenLöschen
  9. ... und bei der Falt-Tonleiter ist gleich am Anfang auch noch ein Notenhals auf der falschen Seite.
    Gruß, Angela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Kerstin, ich als Mama bin Dir sehr,sehr dankbar, für dieses schöne Notenmemory!!!
    Darf ich fragen, ob du gewillt wärest, dieses auch für den Baßschlüssel anzufertigen???
    Mein Kleiner spielt Klavier und hat damit große Schwierigkeiten, aber Memory spielt er liebend gern....vielleicht kanst du dich ja dazu durchringen;-)
    Alles Liebe
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo!
    Sehr tolles Material!
    Jedoch aus musikalischer Sicht nicht richtig. Deinen Clown musst du mit c' (eingestrichenes c) bezeichnen und das Chamäleon ist dann c'' (zweigestrichenes c). Somit sind die anderen Noten natürlich auch mit "Strich".
    Wurde bei mir im Unterrichtsbesuch angekreidet ;-)
    Wäre toll wenn du das noch ändern könntest. Die Umsetzung und Idee ist nämlich GENIAL :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab leider die Word-Datei nicht mehr und wird noch dauern bis ich das Memory nochmal mache.
      Für die Volksschule (Ziel: Notennamen lernen) hat es so seinen Sinn. Zumindest kenn ich es aus Erfahrung nur so.
      Sobald ich Zeit habe wird es aber überarbeitet.

      Löschen
  12. Super Material! Das kann ich gut gebrauchen. Danke!

    AntwortenLöschen
  13. Hier habe ich gefunden was ich schon lange gesucht habe!
    Vielen, vielen, vielen Dank....!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo!

    1000 Dank für das sehr, sehr, sehr tolle Material!

    Viele liebe Grüße
    Elii

    AntwortenLöschen
  15. Einfach GENIAL! Vielen Herzlichen Dank!
    Alexander.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kerstin,

    das c1 ist eigentlich schon c2...

    AntwortenLöschen
  17. DANKE!!! Sind sie SUPER

    AntwortenLöschen
  18. Leider sind die Materialien nicht mehr in der Dropbox. Ist das Absicht oder wurden sie versehentlich herausgenommen?

    AntwortenLöschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!