Sonntag, 5. Januar 2014

Ordnungswahn


Ich bin ja eine Stapel-Macherin. Ein Stapel für "Dinge, die ich bald im Unterricht machen möchte", einer für "Dinge die ich einordnen sollte", einer für "Dinge die ich einfach noch nicht wegschmeißen möchte" usw.
Das Problem an solchen Stapeln - sie wachsen und wachsen und werden dann doch nie erledigt!
Daher mein Vorsatz fürs neue Jahr: KEINE STAPEL MEHR! 

In diesem Sinne habe ich für mein "Büro" (das übrigens schon überquillt) Ordner-Etiketten erstellt.
So sieht alles gleich etwas ordentlicher und übersichtlicher aus. Mal schauen wie lange der Neujahrsvorsatz überlebt...






Kommentare :

  1. Bei mir gibts noch den: Unbedingt mal sortieren-Stapel!

    AntwortenLöschen
  2. Den hab ich auch! Das ist der aller-allerschlimmste! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Der liegt und liegt und liegt... Ich habe ihn gestern bei Büroaufräumen noch etwas erhöht. Es gibt aber auch noch die Wegschmeißen oder sortieren KISTE. Mit lauter kleinem Kruschelkram... zum verrückt werden!

      Löschen
  3. Stapel-Typ, oh ja, der bin ich auch...
    DANKEEEE!!!

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind toll! Meinst du, du könntest noch eine Datei einstellen, bei der man die Schrift verändern kann? Würde gerne die Bezeichnungen noch ein bisschen ändern und mein ganzen Arbeitszimmer mit deinen tollen Etiketten versehen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon erledigt! :)
      Im untersten Link befindet sich ein editierbare Word-Datei. Allerdings muss man mit seiner Word-Version Schriften drehen können...
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
    2. Vielen lieben Dank für die editierbare Version! Das Lichten des Chaos ist jetzt auch mit auf meine To-Do-Liste gewandert und die Etiketten sorgen dafür, dass es noch übersichtlicher wird. Einfach klasse!

      Luisa :)

      Löschen
  5. Ich war auch jahrelang der Stapel-Typ. Wurde dann zum Ordner-Typ - nicht immer konsequent... Da das Arbeitszimmer wegen der Ordner-Massen kaum noch zu betreten war und ich mich in den Ordnern nicht mehr zurecht fand, habe ich alles entsorgt (sicherheitshalber erst mal nur im Keller...). Jetzt versuche ich es mal mit dem papierfreien Arbeitszimmer und habe alles in Ordnern auf der PC-Festplatte abgelegt. Mal sehen, ob das die Lösung ist...
    LG, Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Heide,
      das wollte ich eigentlich auch immer machen... aber seit der Krabbelwiese finde ich auch das Ordnersystem am PC nicht mehr so toll.
      Es gäbe ein super Software (ELO) die aber sauteuer ist. Mit der kann man tolle Verweise etc erstellen... Mein Traum :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Dazu hatte ich mal den Tipp bekommen citavi

      http://www.citavi.de/de/index.html

      zu nutzen, habe es aber selbst noch nicht probiert. Vielleicht nützt es dir.
      LG und tausend herzlichen Dank fürs Teilen deiner tollen Dinge
      Steffi

      Löschen
    3. Höm? Hab mir grad die Seite angesehen, dass bezieht sich ja nur auf Literaturzitate??? Muss ich mir mal genauer ansehn.
      LG

      Löschen
  6. Tolle Idee und Umsetzung! Ich hatte mich auch mal an Ordneretiketten gewagt, bin aber schier verrückt geworden weil es nie so recht klappte.
    Es wäre toll, wenn man den Text bei deinen verändern könnte...dann wäre deine Ordneretiketten perfekt für mich :)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erledigt :)
      Die Etiketten sind für breite Ordner ausgelegt, können aber auch für schmalere angepasst werden.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  7. wunderschön- ich danke dir !
    Ach und Stapel jaaaa die hab ich auch - will jemand einen? *ggg
    Lg rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Stapeln scheint ein weit verbreitetes Laster zu sein! ;)

      Löschen
  8. Wunderschön. Eine tolle Umsetzung!! Das motiviert mich echt alles mal wieder auf Vordermann zu bringen! Leider bin ich am PC eine totale Niete und hätte eine kleine Bitte. Habe noch Religion als Fach. Wäre es möglich auch dafür ein Etikett zu bekommen? Müsste auch nicht sooo aufwendig wie die anderen sein.

    AntwortenLöschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!