Mittwoch, 22. Januar 2014

Wie schmeckt eigentlich Schnee?

Nach einem Tipp von Gerda, habe ich mit meiner 3./4. Bilder zum Thema "Wie schmeckt eigentlich Schnee" gemacht. Da bei uns bis vor zwei Tagen ein Schneemangel herrschte, konnten wir leider nicht wie geplant wirklich nach draußen gehen und Schneeflocken mit dem Mund auffangen. Wir haben dann einfach drinnen so getan, als würde es schneien und gemeinsam unsere Körperhaltung beobachtet. Das wurde dann auf einem großen buntem Tonpapier (A2) mit Bleistift vorgezeichnet. Die Skizze wurde dann mit Ölkreiden bunt gestaltet und ich finde die Kinder haben es echt prima gemacht. Wichtig war mir, dass die Arme nicht aus dem Kopf herauswachsen, was leider noch viele machen (genauso wie ein Sonne im oberen Eck oder eine blaue Linie oben als Himmel...).Ob nun Nasenpopel, Irokese, Warze oder Zahnlücken - die Kinder haben viele kleine Ideen in ihre Bilder eingebracht und die ungewohnte Perspektive toll umgesetzt. 



Torben hat das Projekt mit einer 2. Klasse ausprobiert und ebenfalls super Ergebnisse bekommen.
Hut ab für die kleinen Künstler!
Danke für das Bild, Torben!




Kommentare :

  1. Die Bilder sehen toll aus! Diese Idee werde ich mir merken. Danke! LG Nini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bin Gerda auch sehr dankbar für den tollen Tipp! :)

      Löschen
  2. Spitzenidee! Die mopse ich ganz frech! Ich unterrichte Kunst fachfremd und bin sehr dankbar für solche Anregungen. Danke für´s Teilen! Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind ja genial geworden! Meine würden das nicht so hinkriegen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach doch, es geht schon. :)
      Man muss nur aufpassen, dass sie nicht zu schlampig mit den Ölkreiden werden. Bei uns hab ich immer gesagt, dass die (gezeichneten) Kinder ja keine Gespenste sind, also darf man doch das blau des Himmels nicht mehr durchsehen. ;)
      LG

      Löschen
  4. sieht super aus...werde ich leich nächste Woche mit meiner 3. machen...es soll ja jetzt in Wien schneien! ;-)

    Da ich ja mit meiner Klasse sehr viel zeichne, bin ich sicher, die Kids werden das hinkriegen.
    LG
    myway3

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vor Weihnachten die Motivstanzer bei Tchibo erstanden...da ist ein Schneeflocken-Stanzer dabei...da werde ich die Kinder ine ausgestanzte Schneeflocke auf die Zunge kleben lassen.....sieht sicher nich schlecht aus! ;-)

    myway3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir hat das die 3./4. gemeinsam gemacht - wir arbeiten in BE immer zusammen an Themen. Von daher ist das gar kein Problem.
      Oh, Motivstanzer! Die blöden Dinger machen total süchtig nach mehr und mehr verschiedenen Motiven.... Mein Traum ist ja eine kleine Jumbo-Stanzer-Sammlung *seufz*
      LG

      Löschen
    2. Tolle Idee. Kann man auch schon in der zweiten Klasse durchführen. Sind tolle Bilder rumgekommen. Wenn es geht würde ich morgen Bilder machen und dann hier hochladen. Gruß Torben

      Löschen
    3. Schön, einfach per E-Mail schicken.
      LG

      Löschen
    4. Wird gemacht. Aber erst morgen, war heute wieder viel los... Mathewettbewerb und Handy vergessen ;-)

      Löschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!