Montag, 17. Februar 2014

Schachteln, Boxen usw.

Ich weiß ja nicht wie es euch damit geht... aber ich bin immer auf der Suche nach passenden Aufbewahrungen für Lesespiele, Karten, ....!
Darum hab ich mir für die Semesterferien (neben vielen anderen Dingen) vorgenommen, ein paar Faltschachteln auszuprobieren.


Also wird an meinem Schreibtisch gerade geschnitten, gefalzt und geklebt. Eigentlich gefallen mir die Schachteln aus dickerem Buntpapier ganz gut. Wenn ich ein paar zufriedenstellende Vorlagen gefunden habe, werde ich sie hier mit euch teilen.

Kommentare :

  1. WOW: wiiiiiie toll!
    Das Problem hab ich auch laufend. Ich hab mir immer wieder Schachteln, Boxen etc. gekauft und dann im Alltag aber festgestellt, dass ich doch nie die passende Größe vorrätig hatte.
    Deshalb SUPER SUPER SUPER, endlich Vorlagen zu haben, die nach gebrauchter Größe selbst gebastelt werden können.
    WOW!!
    Viiielen Dank für`s Ausprobieren und Bereitstellen
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!
      Ich verwende nur mehr sogenannte "Umlauftaschen"! ( z. B. bei Office dicount) In diese stecke ich das Material und die Taschen kommen in große "Plastikwannen" nach Fächern sortiert! Kosten natürlich etwas, aber es ist für mich persönlich eine wahnsinnige Zeitersparnis. Ich komme sehr gut damit zurecht und finde superschnell meine Arbeitsmaterialien!
      LG sue

      Löschen
    2. Ja, Umlauftaschen sind super. Aber absolut nicht billig...
      Für manche Dinge hab ich auch solche Taschen, nur such ich halt noch nach einer günstigen Alternative... Aber ich werd vermutlich das Rad auch nicht neu erfinden! :D

      Löschen
  2. Liebe Kerstin!

    Dein Blog ist echt toll und kreativ! :-) Gerade diese Woche habe ich mir das Schachtel-Problem überlegt. :) Ich möchte auch nicht lauter Plastiksachen, auch wenn sie Praktisch sind und Schachteln sind einfach super zu stapeln. Wenn ich mal Geld über habe, komme ich vielleicht zu anderen Sachen, aber bis dahin freue ich mich auf deine Vorlagen. :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das mit dem Geld ist mein Gedanke.
      Natürlich sind solche selbstgemachten Sachen nicht so stabil wie gekaufte.
      Aber man kann sie dafür schnell mal austauschen.
      Aber es ist glaub ich auch nicht die perfekte Lösung...

      Löschen
  3. Hallo Kerstin,
    klasse Idee, solche Schachteln selbst zu basteln!
    Ich kann sie auch gut gebrauchen, um Definitionsmaterialien und Lesespiele zu sortieren! Ist denn das Selberbasteln (Materialkosten) günstiger als der Kauf solcher Schachteln? Z.B. von der Lernmittelwerkstatt?
    Mir fehlt oft die Zeit für die Umsetzung solcher Ideen, und bin daher bereit ein paar Euros dafür zu bezahlen.
    Was ich auch gerne nehme - Zigarrenschacheln! :)

    Viele Grüße und vielen Dank für das Teilen deiner tollen Ideen!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vanessa!
      Günstiger schon, dafür halt auch nur Papier-/Kartonboxen.
      Mein Problem ist einfach auch, dass ich das "normale" Spielkartenformat kaum verwende. Entweder zu groß, das Seitenverhältnis passt nicht oder viel zu klein... Daher bin grade am Basteln.
      Und mit nur einer halbe Lehrverpflichtung überlege ich mir genau, für was ich zahle und für was nicht. ;)
      Kopierkarton, Tonpapier ist jetzt nich so teuer. Eine kleine Box koste gleich ca. 1€...
      Zigarrenschachteln sind toll - nur kenn ich keine Zigarrenraucher. ;)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hi Kerstin,
      ja, wenn du die Zeit hast, dir passende Kartons für dein tolles Material zu basteln, dann bleib dabei - die Kosten für die Gekauften sind da tatsächlich höher.
      Für Definitionsmaterial nutze ich die Kisten in DinA5 Größe und finde sie sehr gut und stabil.

      Du kannst aber einfach in ein Tabakgeschäft gehen und nach alten, leeren Zigarrenkisten fragen! :)
      Mein Mann raucht Zigarre und ich habe natürlich ein paar Quellen - aber Fragen kostet nichts! :)

      Viele Grüße zurück, Vanessa

      Löschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!