Mittwoch, 20. August 2014

Schreiben in der Sandwanne

Schon länger liebäugle ich mit einer Sandwanne, aber der Preis von 50€ für eine kleine Sandwanne hat mich immer abgeschreckt. Also musste eine günstige Alternative her.
Die "clear box/my app box" von Rotho hats mir dann angetan. Die flache 9L Box kostet um die 7€, dazu feinen Sand und schon hat man unter 10€ eine Sandwanne.
Die Box ist sogar etwas größer als die (zwar schönere) Holzsandwanne.
Sie ist sehr leicht, auch mit Sand drinnen. So kann sie gut herumgetragen werden, was mit Deckel drauf auch nicht gefährlich ist. Wer hat schon Lust auf Sand am Klassenzimmerboden? Der Deckel war mir auch wichtig, damit sich kein Staub und Flugmist mit dem Sand vermischt. Die Boxen lassen sich übereinander stapeln und brauchen so wenig Platz.
Zubehör braucht man auch nicht unbedingt, die Box kurz hin und her schieben, schon ist der Sand wieder glatt. Ich hab mir gleich zwei Stück gegönnt und mit Vogelsand gefüllt. Der lag noch zu Dekozwecken herum... Er ist zwar günstig, aber dafür fast zu fein für die Sandwanne. Mal schauen ob ich den noch tausche oder mische...

Dazu noch kleine Vorlagen zu den Buchstaben, falls ein Kind sie braucht. Ich hab die Kärtchen extra gemacht, dann kann man sie mitnehmen und auch im Kämmerchen arbeiten, wo (wahrscheinlich) keine Buchstaben hängen.
Außerdem hab ich gerne immer alles zusammen - da druck ich schon mal was doppelt aus.

Buchstaben für Sandwanne (mit Pfeilen)
Buchstaben für Sandwanne (ohne Pfeile)






Kommentare :

  1. Guten Morgen Kerstin!
    Hab auch eine einfache Plastikwanne und Spielsand - erfüllt den gleichen Zweck und ist kostengünstig!
    Meine kritischen Augen möchten dich auf manche Pfeile hinweisen:
    Die "Kreise" beim kleinen a, ä, d und g - da würde ich die Pfeile mittig oben setzen, weil die Kinder ja einen "Kreis" zuerst schreiben und nicht rechts seitlich mit dem Schreiben des Buchstabens beginnen. Beim kleinen "n" sind dir die Pfeile nach draußen gerutscht.
    Ich hoffe du nimmst es mir nicht übel, wenn ich das ankreide, aber gerade in der ersten Klasse ist die richtige Schreibweise enorm wichtig!

    Die Karten sind toll geworden und ich werde sie für meine "Wanne" auch ausdrucken!
    LG Sue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also in Bayern fangen die Kinder jedes oval beim Schreiben rechts oben an und nicht mittig, da der Aufstrich ja aus dem Oval entsteht und nicht einfach angesetzt wird. Das wäre bei einem Kreis nicht möglich! Somit ist es also schriftspezifisch, was "richtig" ist und zum jeweiligen Land/ Bundesland passt ,-)

      Löschen
    2. Ich hab mich mit den Pfeilen nach der Karibu-Fibel gerichtet...
      Da ist es so drinnen.
      Aber es gibt ja die Datei ohne Pfeile, da kann man sich die Pfeile vor dem Laminieren selber eintragen.
      Das "n" schau ich mir noch an... Das war eine sch*** Arbeit mit den doofen Pfeilen. ;)

      Löschen
    3. Liebe Kerstin!
      Ich wollte nur kurz fragen, ob du die Pfeile beim "n" noch ändern wirst oder nicht. Denn falls ja, warte ich noch mit dem Ausdrucken.
      Vielen lieben Dank!

      Löschen
  2. Liebe Kerstin!
    Wunderschön sehen sie aus, die Kärtchen mit deiner Schrift :-)
    Die Idee mit den Plastikwannen mit Deckel ist super - ich hatte die Unterseite und Deckel von Folienschachteln mit Vogelsand gefüllt, was seinen Zweck absolut erfüllte, aber in der Aufbewahrung (nicht stapelbar) und dem Aspekt Sauberkeit (Klassenzimmer/Verstauben des Sands) absolut unbefriedigend und zunehmen nervig war ...
    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ewig gesucht! Dann wollte ich schon eine offen Holzbox vom Baumarkt nehmen, hatte sie schon in der Hand und beim Stöbern in der Haushaltsabteilung hab ich dann die Boxen entdeckt! :)
      LG

      Löschen
    2. Hallo.. Hatte am Freitag ein Seminar zum Thema Sandwanne.- Da wurde uns gesagt, dass der Vogelsand GIFTIG sei! Bitte Kontrollieren...:-) Glg

      Löschen
    3. Ja, wenn man ihn isst schon. Aber dann ist auch Dekosand giftig...
      Hab die Inhaltsstoffe gegoogelt und nichts dazu gefunden.
      Was für ein Seminar war denn das?

      Bitte (Nick)Name nicht vergessen.
      LG

      Löschen
  3. Lieben Dank für die Kärtchen! Die kann ich super gebrauchen! :)

    Ich habe bei meiner Oma so eine Weinflaschen-Geschenkkiste gefunden. Da passen eigentlich zwei Flaschen hochkannt rein und sie hat da auch so einen Schiebedeckel. Hingelegt eignet sie sich (hoffentlich) wunderbar als Sandkiste.
    Nur das Logo des Weingutes muss ich wohl noch mit bunter Farbe übermalen ;)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran hatte ich auch gedacht - aber oben stehen so Metallklammern raus und beim Rausziehen ist das Holz gesplittert. Ist dann auch wieder gefährlich...
      Weiß ja nicht wie deine Kiste ist, aber schau dir die Kanten an, ob du sie vlt abschleifen musst.
      Und mach einen "Dichtheitstest" - nicht dass unten an den Rändern der Sand ausläuft. :D

      LG

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,
    ich hab mir für die Buchstabenstationen beim großen Schweden die Trofast-Schubladen gegönnt, schön grasgrün, auch mit Deckel :) Danke für die schönen Karten! Nur das kleine f wird leiden müssen, das muss kürzer werden für hier :D
    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, die verschiednen Schriften der Länder... ;)

      Löschen
  5. hallo kerstin, achte beim Mischen des Sandes drauf, dass du keinen Quarzsand verwendest, der ist ein bisschen atomar verstrahlt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Mühlviertel wohnen wir auf Granitboden - der ist auch verstrahlt XD
      Nee, Scherz - ich glaub ich lass den Sand doch so.
      LG

      Löschen
  6. Hallo Kerstin!

    Ich liebe deine Unterlagen! EIne Bitte zu den Sandkarten, kanst du die auch in Lateinschrift machen?
    Danke Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach ich, wenn mal kurz Zeit ist! :)

      Löschen
    2. Hallo Kerstin,
      also falls, aber wirklich nur falls du tatsächlich mal kurz Zeit hast (haben wir mit unserem "Halbtagsjob" ja alle reichlich ;)), es nicht wahnsinnig viel Aufwand ist und du Lust hast: Ich fänd es total toll, wenn es im gleichen Design auch noch Zahlen von 0-9 gäbe. Ansonsten freue ich mich einfach über die tollen Buchstabenvorlagen. Dann ist es in Deutsch eben besonders schön.
      Viele Grüße
      Corinne

      Löschen
  7. Hallo Kerstin,
    die Vorlagen finde ich super. Sehr hübsch gestaltet. Das "f" wird bei mir auch gekürzt werden müssen.
    Eine Frage habe ich allerdings (hoffentlich ist sie nicht blöd ;)) Wofür sind die Pfeile links unten auf den Karten?
    Viele Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die zeigen nach oben, damit die Karten nicht falsch aufgelegt werden.
      Dacht mir, dass vlt manche sonst den Balken oben mit dem Boden verwechseln. :)

      Löschen
    2. Ah, okay. Danke für die Antwort!
      Corinna

      Löschen
  8. Ich hatte neben der Sandwanne auch gleich einen kleinen Besen mit Kehrschaufel stehen....da gab´s manchmal eine ziemliche Schweinerei....

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe auch schwedische Trofast-Boxen genutzt, mit Deckel.
    Die Kinder haben sich eine Box aus dem Regal geholt und einen Platz gesucht.
    Es gab 2x Sand und 2x Salz,
    manche Kinder wechselten,
    andere mochten nur Salz oder nur Sand.
    Ein Kehrblech lag griffbereit und wurde auch von Zeit zu Zeit genutzt.
    Einmal ist die ganze Kiste runtergerutscht, da musste ich ran.
    Ansonsten eine schöne Übung des täglichen Lebens...

    Ich hatte beim Schweden auch Deckel für Plastikkisten gefunden,
    10 Cent das Stück, weil die Box aus dem Programm genommen wurde.
    Die hatten einen etwas höheren Rand und ließen sich stapeln.
    Da habe ich eine laminierte Häuschenlineatur reingelegt,
    für das Kneten der Buchstaben.
    Nach einigen kleinen Startschwierigkeiten hat es super geplappt
    und es gab NIEMALS mit Knete verschmierte Tische!

    Neben Sand/Salz und Knete war das Legen mit Muggelsteinen noch sehr beliebt.

    Eigentlich wollte ich auch noch in Rasierschaum schreiben lassen,
    das hatte ich (wie Salz) bei einer Fortbildung gesehen,
    aber das war mir zu viel zeitlicher Aufwand.

    Ach ja, es ist schon wieder so lang her,
    jetzt kommen die kleinen Elefanten schon in die 4. Klasse
    und haben so viel gelernt, man glaubt es kaum!

    Ich wünsche dir ganz viel Freude und starke Nerven für die ersten Tage!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank. Für die Sandwanne. Hatte heute in der Schule überlegt wie ich möglichst günstig eine bekomme. Habe mir jetzt gleich 2 bestellt.
    Vielen Dank.
    Viele Grüße aus Aachen
    Margarita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi!
      Nein, irgendwie hat jedes Lehrwerk andere Pfeile, darum hab ich die zweite Datei (ohne Pfeile) eingestellt, da kann man sich die Pfeile selber eintragen.
      LG

      Löschen
  11. Seit heute in meinem Klassenzimmer in gebrauch. Von den 1. bis zu den 3.Klässlern findens alle toll :-)
    Vielen Dank für die Vorlagen und die Idee. Habs zwar schon mal gesehen aber die Idee war zu weit hinten in meinem Kopf. Danke fürs hervorholen. :-)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen

Bitte gebt doch einen Namen beim Kommentieren an, damit ich die Kommentare auch zuordnen kann. :)
Dankeschön!